Test: L’oréal Lip Paint – 3 Farben

Produkt: L’oréal Lip Paint Matte in Red Actually und Wuthering Purple und Lip Laquer in Fuchsia Wars

Preis: 8,95€ für 8ml

Gekauft bei: Bipa

Bewertung: 3/5

Erster Eindruck von der L’oréal Lip Paint

Der Hersteller L’oréal beschreibt die Lip Paint auf seiner Website als „hochpigmentiert“ und „ultra intensiv“. Die Liquid Lipsticks sind als matte oder laquer, also matt oder glänzend, erhältlich und sollen besonders durch ihre intensiven Farben bestechen. Ich habe mir zwei matte Töne, nämlich wurthering purple, sowie red actually und einen glänzenden, fuchsia wars, ausgesucht und sie getestet. 

Farbe / wurthering purple:  Wurthering Purple ist ein helles Violett, mit einem starken Magenta-stich. Der Farbton selbst ist auffällig und verlangt nach Kontrasten. Wenn du ein  kühler Hauttyp mit dunklem Haar und dunklen Augen bist, passt er wahrscheinlich gut zu dir. Blondinen oder Rothaarige sollten dagegen zu einem anderen Ton greifen.

 L'oréal Lip Paint

Farbe / red actually: Red actually ist ein kräftiges Rot, mit einem hohen Pink Anteil, der deutlicher wird, je dünner man den Lipstick aufträgt. Er steht so gut wie allen Haarfarben, sollte aber aufgrund seines kalten Untertons bevorzugt von kühlen Hauttypen getragen werden.

L'oréal Lip Paint

Farbe / fuchsia wars: Wenn du echtes, knalliges Pink magst, dann ist fuchsia wars vermutlich die richtige Wahl für dich. Dieser Lipstick ist sehr intensiv und bleibt seinem Farbton auch dünn aufgetragen treu.

L'oréal Lip Paint

Textur matte: Auf den Lippen fühlt sich die Lip Paint angenehm samtig an. Während viele Liquid Lipsticks austrocknen, hat man hier ein vergleichsweise angenehmes Tragegefühl.

Textur laquer: Hier ist die Textur sogar noch cremiger als bei der matten Version. Das Tragegefühl erinnert an Lipgloss, allerdings ohne zu kleben. Auch hier braucht man sich keine Sorgen machen, dass die Lippen austrocknen könnten.

Duft: Der Duft der L’oréal Lip Paint ist von Farbe zu Farbe unterschiedlich. Wurthering purple riecht nach Wald- red actually nach Erdbeere. Fuchsia Wars vor allem süß. Bei allen dreien ist der Geruch stark und künstlich. Ich persönlich hätte mir etwas Dezenteres gewünscht.

Pro und Kontra

+ starke Pigmentierung

+ angenehmes Tragegefühl

+ leicht anzuwenden

+ breite Auswahl an erhältlichen Farben


– geringer Inhalt. Die meisten Lippenprodukte enthalten 10 bis 15ml, die Lip Paint dagegen nur 8.

– künstlicher, sehr süßer Duft

– nicht kussecht

– schlechte Haltbarkeit im Vergleich zu anderen Liquid Lipsticks

Fazit

Die L’oréal Lip Paint  in matte und laquer ist kein schlechtes Produkt. Begeistert hat sie mich jedoch auch nicht. Ich verwende sie, würde sie aber nicht nachkaufen, sondern lieber noch andere, vergleichbare Produkte ausprobieren. Größtes Plus sind hier eindeutig die Farbtöne – wenn dir also einer besonders gut steht und es dich nicht stört deine Lippen auch mal nach schminken zu müssen, kann die Lip Paint den Kauf durchaus wert sein.


Hast du Fragen zum Thema Make-up, oder möchtest du mich als Make-up Artist buchen? Dann klick hier

Summary
Review Date
Reviewed Item
L'oréal Lip Paint
Author Rating
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.