Teebeutel gegen Augenringe?

Ein großes Blatt, durch das hindurch man ein Auge erkennen kann

Augenringe können eine Vielzahl von Gründen haben. Schlafmangel, schlechte Ernährung, Stress und hormonelle Veränderungen begünstigen die unbeliebten Schatten. Bevor du jedoch zu einer teuren Creme greifst, möchte ich dir zeigen, wie du deine Augenringe vielleicht auch mithilfe von einfachen Teebeuteln in den Griff bekommst. 

Welche Teesorten kann ich gegen Augenringe verwenden und wie wirken sie?

tea-1132529_1920

Zur Behandlung von dunklen Augenringen eignen sich Teesorten, die besonders viel Tein enthalten. Dazu gehören Grüntee und Schwartzee.  Neben Tein, sind sie reich an Antioxidantien und Gerbstoffen. Diese lassen die Gefäße im Bereich der Augen zusammenziehen, was für stärkere Durchblutung sorgt. Das ist wichtig, da Augenringe in den meisten Fällen erst durch mangelnde Durchblutung entstehen können. Wird diese angeregt und mehr Sauerstoff transportiert, färbt das Blut sich heller und schimmert somit weniger dunkel durch die Haut.

Kräutertees wie Kamille oder Pfefferminz sind zwar weniger effektvoll, eignen sich dafür aber zur Behandlung von Schwellungen. Während Kamillentee anti-allergen wirkt und auch bei gereizten Augen, sowie Rötungen eingesetzt werden kann, hat Pfefferminztee vor allem einen kühlenden Effekt.

Anwendung – Schritt für Schritt

Erster Schritt: Nimm 2 Teebeutel des Tees deiner Wahl und koche diesen mit heißem Wasser auf. Lasse die Beutel dann etwa 10 Minuten ziehen.

Zweiter Schritt: Entferne die Teebeutel und drück sie aus, bis diese nicht mehr tropfen.

Dritter Schritt: Lege die Beutel in den Kühlschrank und lasse sie dort 15-20 Minuten lang abkühlen. Während du wartest, kannst du die Zeit nutzen, um dein Gesicht gründlich zu reinigen.

Vierter Schritt: Nimm die Beutel aus dem Kühlschrank und lege dich auf den Rücken. Platziere anschließend jeweils einen kalten Teebeutel auf ein Auge und entspanne dich. Wenn die Beutel nach etwa 5 Minuten warm sind, drehe sie auf die andere Seite. Du solltest die Teebeutel insgesamt zwischen 10 und 20 Minuten oben lassen, bevor du sie entfernst.

Du kannst den beschrieben Vorgang 2-3 mal täglich wiederholen. Die Teebeutel, die du verwendest, sollten jedoch immer frisch sein. Der Effekt der Anwendung zeigt sich  bei geschwollenen Augen sofort zeigt. Bei der Behandlung von Augenringen kann es dagegen notwendig sein, die Teebeutel Methode über einen längeren Zeitraum (mindestens eine Woche) mehrmals durchzuführen. Sollten deine Augen empfindlich reagieren, brich die Behandlung ab.  Teste die Verträglichkeit des Tees für deine Haut  außerdem vorab an einer anderen Stelle, wie zum Beispiel deinem Arm. 


Für noch mehr Beauty Tipps aus der Küche, sieh dir meinen Artikel über Kokosöl an. 

Summary
Teebeutel gegen Augenringe?
Article Name
Teebeutel gegen Augenringe?
Description
Ein Step by Step guide wie du deine Augenringe mit Teebeuteln bekämpfen kannst
Author
Publisher Name
Warpaint Vienna
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.