Hat Make-up ein Ablaufdatum?

Frau mit weißblondem Haar und Nasenring

Die Antwort auf die Frage „hat Make-up ein Ablaufdatum?“ lautet ja! Anders als bei Lebensmitteln ist dieses jedoch nicht von der Packung abzulesen. Kennen solltest du es dennoch, da du so Hautreizungen durch längst überfällige Kosmetika vermeiden kannst. Lies hier, woran du abgelaufenes Make-up erkennst und wie du die Lebensdauer deiner Lieblingsprodukte verlängerst. 

Foundation

Durchschnittliche Lebensdauer: 6 Monate – 18 Monate, wobei Foundations auf Silikonbasis haltbarer sind, als solche mit hohem Wasseranteil.

So verlängerst du ihre Lebensdauer: Um deine Foundation möglichst frei von Keimen und Schmutz zu halten, solltest du deine Finger von der Öffnung der Tube/Flasche fernhalten. Stattdessen kannst du eine Mischpalette, deinen Handrücken oder auch einfach einen Teller verwenden.

Daran erkennst du, dass die Foundation abgelaufen ist: Wenn Foundation abläuft verändert sich ihre Textur. Entweder beginnt sie sich zu separieren, (im Inneren der Flasche tauchen Luftlöcher auf) oder sie verklumpt. Beachte außerdem, dass, solltest du eine Foundation mit SPF verwenden, der Sonnenschutz mit der Zeit seine Wirkung verliert.

Mascara

Durchschnittliche Lebensdauer: 3 Monate.

So verlängerst du seine Lebensdauer:  Grund für die kurze Lebensdauer von Mascara ist, dass sich Bakterien in feuchter Umgebung besonders gut vermehren können. Deshalb und weil er in Kontakt mit deinen Augen kommt, solltest du ihn auch nicht mit Anderen teilen. Was es sonst noch über Mascara zu wissen gibt, kannst du hier nachlesen.

Daran erkennst du, dass dein Mascara abgelaufen ist: 
Abgelaufene Wimperntusche verströmt einen chemischen Geruch und verklumpt.

Lippenstift und Gloss

lipstick-1531857_1280Durchschnittliche Lebensdauer: 1 Jahr

So verlängerst du ihre Lebensdauer:  Lippenprodukte haben es gerne kühl und trocken. Besonders Lippenstifte, die einen hohen Anteil an Wachsen enthalten, sind auf Hitze anfällig. Sie können schmelzen, wenn sie dieser zu lange ausgesetzt werden. Bewahre sie deswegen fernab von Sonnenlicht auf.

Daran erkennst du, dass dein Lippenstift/Gloss  abgelaufen ist: Eine Veränderung in der Textur eines Produkts ist meist kein gutes Zeichen. Im Fall von Lippenstift und Gloss trocknen diese entweder aus, oder werden noch weicher, beziehungsweise zähflüssiger.

Kajal, Augenbrauenstifte, Lipliner

Durchschnittliche Lebensdauer: 1 Jahr

So verlängerst du ihre Lebensdauer: Das regelmäßige Spitzen der Stifte verhindert die Ausbreitung von Keimen einigermaßen. Wichtig ist vor allem, sie von Feuchte fernzuhalten. Dein Badezimmer, wo sich durch heißes Duschen Dampf ausbreitet, ist daher kein guter Aufbewahrungsort.

Daran erkennst du, dass dein Kajal/Brauenstift/Lipliner abgelaufen ist: Wenn ein Sitft seine Lebensdauer überschritten hat, bricht er leichter. Oft auch bei sehr vorsichtigem Auftragen. Außerdem bekommt die Spitze des Stifts eine weiße Färbung, die selbst beim Anspitzen nicht verschwindet.

Flüssiger Eyeliner

Durchschnittliche Lebensdauer: 3-4 Monate

So verlängerst du seine Lebensdauer: Hier gilt dasselbe wie bei Mascara.  Teile deinen flüssigen Eyeliner nicht mit Anderen, um die Vermehrung von Keimen gering zu halten.

Daran erkennst du, dass dein flüssiger Eyeliner abgelaufen ist: Er beginnt auszutrocknen.

Puder und Rouge

rouge-186757_1280Durchschnittliche Lebensdauer: 2 Jahre

So verlängerst du seine Lebensdauer: Generell kannst du Make-up in Puderform länger behalten als Produkte flüssiger oder cremiger Art. Da Puder mit einem Pinsel oder Schwämmchen aufgetragen wird, solltest du dafür sorgen, dass diese sauber sind; regelmäßig gereinigt oder ausgetauscht werden.

Daran erkennst du, dass dein Puder/Rouge abgelaufen ist: Jede Art von Texturveränderung, sowie ein gräulicher Schleier weisen auf ein überschrittenes Ablaufdatum hin.

Lidschatten
makeup-2409409_1280

Durchschnittliche Lebensdauer: 3-6 Monate

So verlängerst du seine Lebensdauer: Prinzipiell hat Lidschatten dieselbe Lebensdauer wie Puder oder Rouge (siehe oben). Öfter wechseln solltest du ihn, da er in Augennähe verwendet wird und so ein höheres Infektionsrisiko besteht. Reinige daher unbedingt von Zeit zu Zeit deine Make-up Pinsel und bewahre deinen Lidschatten an einem dunklen, trockenen Ort auf.

Daran erkennst du, dass dein Lidschatten abgelaufen ist: Ist Lidschatten abgelaufen, können sich sowohl Farbe als auch Geruch deutlich verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.