Das passende Make-up für deine Augenfarbe

passende Make-up für deine Augenfarbe

Möchtest du das passende Make-up für deine Augenfarbe wählen? Dann hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du betonst deine Augen, indem du ähnliche Farben verwendest , oder du setzt Kontraste. Dazu musst du Farben verwenden, die auf der anderen Seite des Farbkreises liegen. Lies weiter und finde heraus, wie du mit ein wenig Farbtheorie deine Make-up Skills verbesserst. 

Hilfsmittel für die Wahl des passenden Augen Make-ups: der Farbkreis

Im Farbkreis stehen sich die Komplementärfarben gegenüber. Sie werden auch als „Gegenfarbe“ bezeichnet. Zwischen den Komplementärfarben ist der Kontrast am höchsten.  Sie überhöhen einander gegenseitig und heben einander hervor.  Diesen Effekt können wir bei der Verwendung von Make-up zur Betonung unserer Augen nutzen.

Andererseits können wir anhand des Farbkreises auch erkennen, welche Farben sich nahe stehen. Diese Töne, wie beispielsweise Gelb und Orange, harmonieren miteinander.  Auch das können wir nutzen, wenn wir einen Lidschatten, passend zu unserer Augenfarbe wählen. Hier solltest du jedoch beachten, dass diese Harmonie nicht bei jeder Augenfarbe ideal funktioniert. Während grüne Augen meist auch grünen Eyeshadow vertragen, kann die Verwendung von blauer Wimperntusche bei blauen Augen ablenkend wirken. Was genau zu welcher Augenfarbe passt, verrate ich dir deswegen weiter unten.

Wenn du testen möchtest wie unterschiedliche Farben bei deinen Augen wirken, probiere Folgendes: schnapp dir einen Lidschatten in einer ähnlichen und einen in der Komplementärfarbe deiner Augen.  Schminke jeweils ein Auge, mit einer Farbe. Dann kannst du vergleichen: wo ist der Kontrast stärker? Welche Kombination lässt deine Augen mehr strahlen?

Farbkreis

Das beste Make-up für Braune Augen

braune Augen

Hast du braune Augen, kannst du bei der Farbwahl wenig falsch machen. Braun ist neutral  – es harmoniert mit allen Farbtönen. Umso mehr solltest du Kontraste wagen. Diese sorgen dafür, dass die Farbe deiner Augen klarer wirkt. Den stärksten Effekt erzielst du, wenn du  Mintgrün oder helles Lila wählst.

Bunte Lidschattenpalette

Hast du braune Augen, hast du die Qual der Wahl. Achte jedoch darauf, dass die Farbe deines Make-ups auch mit deinem Hautton harmoniert.

Ist dir das zu bunt, kannst du auch auf dezentere Varianten setzen. Bei sehr dunklen Augen empfehle ich dir dazu einen schimmernden Champagnerton. Dieser sollte deutlich heller als deine Augen sein und sich außerdem klar von deiner Haut abheben.
Möchtest du außerdem deinen idealen Farbton für Smokey Eyes herausfinden? Dann betrachte deine Augen einmal ganz aus der Nähe und analysiere, welche Farbe die dunklen Sprenkel in deiner Iris haben. Das kann ein sehr tiefes Schokoladenbraun, oder auch ein sattes Grau-Schwarz sein. Wähle dann einen Lidschatten, der in etwa jenem Farbton entspricht.

Das beste Make-up für Grüne Augen

grüne Augen

Gleich und gleich gesellt sich gern. So auch bei grünen Augen. Möchtest du diese zum Strahlen bringen, kannst du aus einer Vielzahl von Grüntönen wählen. Ob diese heller oder dunkler sein sollen als deine Iris, bleibt dir überlassen. Achte jedoch darauf, dass es warme, erdige Töne sind. Diese wirken bei den meisten Menschen mit grünen Augen harmonischer.
Besonders gut sieht es aus, wenn du nicht nur deine Lider, sondern auch deine Wasserlinie und den Bereich um den unteren Wimpernkranz herum betonst. Versuche es zum Beispiel mal mit einem Kajal in Smaragdgrün.  Wie dick du die Linie machst, bestimmt, wie dezent oder dramatisch dein Look wird.

Für kontrastreiches Make-up, wählst du bei grünen Augen am besten  Lidschatten in Lila Nuancen.  Schminkst du deine Augen zum Beispiel fürs Ausgehen dunkel, kannst du versuchen, deinen braunen, grauen oder schwarzen Eyeshadow, gegen ein tiefes Violett zu tauschen. Auch lila Wimperntusche sieht bei grünen Augen großartig aus.

Lidschattenpalette in rosa Tönen

Töne wie diese lassen das Grün deiner Augen satter erscheinen.

Das beste Make-up für blaue Augen Blaue Augen

Auf dem Farbrad liegen Rot und Orange gegenüber von Blau. Diese Töne bieten den meisten Kontrast und lassen blaue Augen leuchten. Dezent übersetzen lässt sich dies, indem du für die Betonung deiner Augen Lidschatten in warmen Braun und Terracotta Nuancen verwendest.
Ich persönlich möchte dich dazu ermutigen es auch mit einem gesättigten Rot oder Orange zu probieren.  Klingt vielleicht ungewöhnlich, sieht, richtig angewandt, aber unglaublich gut aus. Wichtig, damit der Look funktioniert, ist die Farbe kräftig aufzutragen und ein Statement zu setzen. Arbeitest du zu dezent, kann es passieren, dass das Ganze „versehentlich“ und wie eine Rötung deiner Haut aussieht. Am besten harmonisiert der Look außerdem mit blondem Haar und ansonsten eher minimalistisch gehaltenem Make-up.

Lidschattenpalette in Rottönen

Warme Farben wie diese holen das Blau deiner Augen deutlich hervor.

Für ein alltaugstauglicheres Aussehen wählst du am besten Bronze, Gold und Rosa Töne.  Allgemein gilt, dass konträre Farbtöne zu blauen Augen besser aussehen, als solche in einem ähnlichen Farbton.
Für Smokey Eyes solltest du von Schwarz eher Abstand halten, da es  schnell zu hart aussehen kann. Vor allem kleinen Augen werden durch zu viel Schwarz verschmälert.  Besser ist es, wie gesagt, zu warmen Tönen, in dunklen Schattierungen zu greifen.

Lidschattenpalette braun

Eine neutrale Palette wie diese ist perfekt, wenn du es dezenter magst.


Möchtest du außerdem wissen welcher Farbton zu deinem Hauttyp passt? Dann habe ich hier einen Beitrag für dich.

 

Summary
Article Name
Das beste Make-up für deine Augenfarbe
Description
Möchtest du das passende Make-up für deine Augen wählen? Dann hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du betonst deine Augen, indem du ähnliche Farben verwendest, oder du setzt Kontraste. Lies weiter und finde heraus, wie du mit ein wenig Farbtheorie deine Make-up Skills verbesserst. 
Author
Publisher Name
Warpaint Vienna
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.